Kindergruppe 

Eine Heimplatzierung hat für jedes Kind einschneidende Auswirkungen auf dessen physische und psychische Entwicklung. Deshalb ist es uns sehr wichtig, den bei uns lebenden Kindern eine sichere und vertrauensvolle Umgebung zu schaffen.

Im Kinderheim Seltisberg begleiten wir sie im Alltag, lassen sie vielseitige lebenspraktische Erfahrungen sammeln und unterstützen sie darin, ihre persönlichen Defizite aufzuarbeiten. Die Kinder sollen ihre Ressourcen entdecken und in ihren Stärken gefördert werden. In der Regel besuchen die Kinder ab dem entsprechenden Alter einen externen Kindergarten.

Für wen eignet sich das Angebot?

Für Kinder im Alter von 1-6 Jahren (Säuglinge in Ausnahmefällen), die aufgrund ihrer sozialen Situation einen besonderen Schutz und Betreuung benötigen.

Kapazität

  • bis zu 8 Plätze

Voraussetzung

Die Bestätigung einer Amtsstelle, dass der Heimaufenthalt notwendig und in unserer Institution richtig ist, muss vorliegen. Nicht aufnehmen können wir Kinder, die wegen starker körperlicher und geistiger Beeinträchtigung eine entsprechend spezifische Betreuung benötigen.

Wie wir arbeiten

  • Vermittlung von Struktur, Sicherheit und zunehmender Selbständigkeit
  • Bezugspersonensystem gewährleistet intensive, durch Kontinuität geprägte Betreuung 
  • Vertrauensaufbau mittels intensiver Begleitung durch Bezugsperson und Betreuungspersonen 
  • Orientierung und klarer Rahmen durch geregelten Tagesablauf auf der Gruppe

Regelmässige Essens- und Schlafenszeiten, Raum und Zeit für spielerisches Lernen, gemeinsame Freizeitaktivitäten und ein adäquates Mass an ihrem Alter entsprechenden täglichen Haushaltsarbeiten vermitteln ihnen vielfältige neue Erfahrungen, soziale Kompetenzen, Eigenverantwortung und Autonomie.
Wir arbeiten nach «Fenkid», einem wissenschaftlich basierten Konzept des achtsamen und sensiblen Umgangs mit Kindern. Wir geben ihnen einen sicheren, geborgenen Raum gehen sensibel auf ihre Bedürfnisse nach Nähe und neuen Erfahrungen ein.
Unser Ziel ist es, je nach Familiensituation die Beziehung zwischen Eltern und Kindern aufzubauen, aufrechtzuerhalten oder zu intensivieren, um eine mögliche Rückplatzierung respektive einen stabilen Kontakt zu erreichen. So gehören ein regelmässiger Austausch mit Eltern, Kontaktaufbau und -pflege zwischen Eltern und Kindern (bei Bedarf mit professioneller Familienbegleitung) und eine gute Zusammenarbeit mit Behörden zu unseren Kernaufgaben. Gemeinsam wird daran gearbeitet, den Kindern eine bestmögliche Zukunft zu gewährleisten. 

Aufnahmeverfahren/Finanzierung

Eine Platzierung kann auf Anfrage einer Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde oder durch Sozialdienste der Gemeinden bei gegebener Indikation und Kostengutsprache der einweisenden Behörden erfolgen. Nach einem Aufnahmegespräch und Erhalt des Aufnahmeformulares erfolgt die Aufnahme zum vereinbarten Zeitpunkt.

Fragen zu diesem Angebot?

Gerne gibt Ihnen die Bereichsleitung telefonisch oder in einem persönlichen Gespräch Auskunft:
Thorsten Binus

T 061 915 95 14
M 079 730 08 94
thorsten.binus@aufberg.ch

Kindergruppe

Rebhaldenstrasse 25
4411 Seltisberg
T 061 915 95 15
info@aufberg.ch

Teamleitung

Mirjam Jaberg

T 061 915 95 04

mirjam.jaberg@aufberg.ch

Pädagogische Grundhaltung
nach Fenkid

fenkid_logo